SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Meldung:

Lautertal-Elmshausen, 15. November 2016
SPD Elmshausen

Ein neuer Name für den „Radlettplatz“?

Der SPD-Ortsbezirk Elmshausen fährt seinen Kurs weiter und bringt neue Initiativen in den Elmshäuser Ortsbeirat ein. Nachdem die SPD-Ortsbeiräte Matthias Münster, Walter Kirchbaum und Tobias Pöselt bereits mehrere ortspolitische Themen angetrieben hatten – etwa Verbesserungen am Elmshäuser Friedhof, ein Parkkonzept für die Straße Am Teufelsbach, die Idee einer Mountainbikestrecke rund um das Lautertal oder die Errichtung eines Naturparkplatzes am Sportplatz –, werden nun drei weitere Anträge auf der Agenda der nächsten Ortsbeiratssitzung stehen.

Müllplatz in der Straße „Am Alten Rathaus“
Die SPD strebt die Errichtung eines Sichtschutzes für den Müllplatz in der Straße „Am Alten Rathaus“ an, um das Blickfeld von der Nibelungenstraße aus abzuschirmen. Hier hatte es von Bürgern bereits Beschwerden gegeben. Die Elmshäuser Ortsvorsteherin soll zusammen mit der Gemeindeverwaltung Kontakt zu den Eigentümern der Grundstückparzellen des Müllplatzes aufnehmen. Die Parzellen, auf denen der Sichtschutz errichtet werden könnte, sind in Privatbesitz. Gemeinde und Ortsbeirat sind hier also auf das Einverständnis der Eigentümer angewiesen.

Umbenennung der Bushaltestelle „Sparkasse Elmshausen“
Gleich zwei neue Namensvorschläge haben die drei SPD-Ortsbeiräte für die Bushaltestelle „Sparkasse Elmshausen“. Vor vielen Jahren befand sich an der Stelle der heutigen Haltestelle eine Sparkassenfiliale. Die Bezeichnung der Bushaltestelle sorgt heute jedoch vor allem bei ortsunkundigen Fahrgästen für Verwirrung. Für eine Umbenennung bietet sich ein Name mit lokalem Bezug an. Daher schlägt die SPD Elmshausen eine Benennung der Haltestelle nach der nahegelegen Straße „Am Freiacker“ oder die Namensänderung in „Elmshausen Unterdorf“ vor. Die Umbenennung könnte zweckmäßig während der Baumaßnahmen an der B 47 erfolgen.

Namensfindungsprozess für den Radlettplatz?
Als letzten Punkt wollen die Ortsbeiräte der SPD-Liste im Ortsbeirat diskutieren, ob der Radlettplatz einen neuen Namen bekommen soll. Sie schlagen vor, eine Namensfindung zu initiieren. Hintergrund ist, dass die Partnerschaft der Gemeinde Lautertal mit der englischen Kommune „Radlett“ zum Jahresende 2016 endet. Die englische Gemeinde hatte den Beschluss ihrer Gremien der Gemeinde Lautertal in einem Brief mitgeteilt. Daher stellt sich für die Ortsbeiräte die Frage, ob der Platz auch weiterhin seinen bisherigen Namen tragen soll oder umbenannt werden könnte. Wünschenswert, finden sie, wäre ein Name mit Elmshäuser Bezug oder aber den Platz in Anlehnung an die neue italienische Partnergemeinde zu benennen.

Die SPD und ihre Ortsbeiräte sind sehr offen für weitere Anregungen aus der Bürger-schaft. Gerne können Bürgerinnen und Bürger auch via Mail (SPD-Elmshausen@web.de) oder der Facebookseite der SPD-Elmshausen Kontakt aufnehmen.


SPD Lautertal

Sitemap