SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Pressemitteilung:

04. Januar 2016
Reichenbach

Ehemalige Volksbank wird zum Cafe

Eine weitere Immobilie in der Dorfmitte wechselte jetzt den Besitzer. Von einem englischen Investor erwarb ein Reichenbacher Unternehmer das ehemalige Volksbankgebäude in der Beedenkirchener Straße und will es zu einem Geschäftshaus umbauen. Unter anderem soll ein Cafe entstehen.
Das Gebäude hat eine bewegte Geschichte. Früher diente es einem örtlichen Landwirt und Kohlenhändler als Wohnhaus, dem sich die Stallungen anschlossen. Mit dem Verkauf an die Volksbank Reichenbach, später Lautertal, wurde es zum Kundencenter umgebaut. Als die Bank dann 1991 in ihr neues Domizil auf dem Gelände des früheren Gasthauses „Zur Sonne“ an der Nibelungenstraße umzog, erwarb die Gemeinde das Haus und wollte es in die geplante Fußgängerzone zwischen Marktplatz und Brunnenstubenweg einbinden. Doch nachdem sich abzeichnete, dass aus diesem Projekt nichts wird, veräußerte die Kommune das Haus an einen englischen Investor, der es jetzt an einen Reichenbacher Unternehmer weiter verkaufte. Dieser erwarb von den Nachfolgern des landwirtschaftlichen Betriebes auch gleich noch das umliegende Gelände, das als Parkplatz auch für das gegenüber liegende Wohnhaus, der früheren Jugendherberge, dienen soll.
Text und Foto: SPD Reichenbach

SPD Lautertal

Sitemap