SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Pressemitteilung:

20. November 2015

SPD-Parteitag erstellte Kreistagsliste

+UB Parteitag Hofheim

Die Kandidatenliste für die Kreistagswahl erstellten die Delegierten auf dem Unterbezirks-Parteitag am 14. November in Hofheim. Angeführt wird sie vom Vierheimer Bürgermeister Matthias Baaß. Das langjährige Stadtoberhaupt wies in einem Grundsatzreferat vor allem auf die Problematik in der Flüchtlingsfrage hin und kritisierte die handwerklich miserable Arbeit der Hessischen Landesregierung auch bei diesem Thema. Baaß sprach sich für eine realistische, an Fakten orientierte Herangehensweise an die in den Städten und Gemeinden notwendige Arbeit aus und empfahl als gutes Beispiel die aktuelle Situation in Viernheim.
Auf Platz zwei steht die Landtagsabgeordnete Karin Hartmann (Grasellenbach), auf Platz drei ihr Heppenheimer Kollege Norbert Schmitt. Beide wollen vor allem dafür sorgen, dass die Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Hessischen Landtag in die Kreispolitik eingebracht und bedacht werden. Brigitte Sander aus Lorsch wurde auf Platz vier gewählt, gefolgt von dem Bibliser Josef Fiedler. Dieser führt derzeit die SPD-Fraktion im Kreistag und möchte dies auch künftig wieder tun. Auf den Plätzen sechs und sieben landeten Renate Moritz aus Wilmshausen und Jens Klingler aus Lampertheim.
Erste Bewerberin aus dem Lautertal ist Beate Dechnig, Vorsitzende der Gemeindevertretung und Rechnerin im Ortsverein. Sie will sich vor allem in die Schul- und Bildungspolitik einbringen. Direkt hinter ihr steht Bürgermeister Jürgen Kaltwasser (Bensheim), finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Ihm folgt sein Lindenfelser Kollege Michael Helbig. Nach ihm wurden gewählt: 11. Lydia Winter (Lampertheim), 12. Herold Pfeifer (Neckarsteinach), 13. Lucia Catalani-Wilhelm, 14. Rainer Bersch (Groß-Rohrheim), 15. Andreas Dörsam (Fürth), 16. Fernanda da Silva (Viernheim), 17. Gerhard Herbert (Heppenheim), 18. Petra Thaidigsmann (Lindenfels), 19. Josef Rothmüller (Rimbach), 20. Franz Siegl (Bürstadt), 21. Brigitte Stass (Lampertheim), 22. Marius Schmidt (Lampertheim), 23. Marianne Mauch (Bensheim), 24. Sven Wingerter (Wald-Michelbach), 25. Timo Falter (Birkenau).
Auf Platz 35 steht noch der Elmshäuser Ortsvorsteher und Gemeindevertreter Tobias Pöselt. Insgesamt umfasst die Liste 71 Namen und wird abgeschlossen von dem Bensheimer Hans-Jürgen Schocke. Er nahm genauso an dem Parteitag teil wie Partei- und Fraktionsvorsitzender Wolfgang Hechler, Beate Dechnig, Jürgen Kaltwasser, Tobias Pöselt, Regina Daum, Jürgen Machleid, Heinz Eichhorn und als Gast Senior Heinrich Daum.
Text und Foto: SPD Lautertal

SPD Lautertal

Sitemap