SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Pressemitteilung:

Elmshausen, 17. November 2015
SPD-Elmshausen

Einstimmig bestätigen die Elmshäuser Sozialdemokraten ihren Vorstand

Ortsbezirksvorstand 2015

In der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsbezirks Elmshausen haben die Sozialdemokraten einstimmig ihren Vorstand wiedergewählt. Neben Tobias Pöselt als Vorsitzender bleibt damit auch Claudia Czyrt stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin in Personalunion. Für die Finanzen des Ortsbezirks bleibt Wolfgang Helfrich zuständig. Als Beisitzer wurden Walter Berghaus und Norbert Süßmuth bestätigt.

In seinem Rechenschaftsbericht würdigte der Vorsitzende Tobias Pöselt besonders das Engagement von Claudia Czyrt. Czyrt war bis Ende letzten Jahres Ortsvorsteherin. Sie habe im Ortsbeirat eine Kultur der Offenheit geprägt. So sei sie immer früh mit ihren SPD-Ortsbeiräten, aber auch mit allen weiteren Beiräten, auf entstehende Problemlagen eingegangen und habe die Bürgerinnen und Bürger beteiligt. „Dieses Konzept ist erfolgreich und wir wollen es so fortführen“, so Pöselt.

Claudia Czyrt habe eine große Erfolgsbilanz, so die SPD weiter. Die Themen reichen vom Anstoß einer Verkehrsberuhigung der Nibelungenstraße, dem Baugebiet Schmelzig, Errichtung des TSV-Kunstrasenplatzes und der U3-Kindergrippe im Kindergarten, dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses, bis hin zur erfolgreichen Planung der 675-Jahrfeier, um nur einige Projekte zu nennen. „Die SPD und Elmshausen verdanken Claudia Czyrt viel“, so fasst der Vorstand ihre Arbeit zusammen.

Neben den Wahlen stand die Vorbereitung der Kommunalwahl auf der Tagesordnung. Die SPD will neben ihrer Bürgernähe, ihren Erfolgen in der Weiterentwicklung des Dorfes, vorallem mit mehr unparteischen Kandidaten in den Wahlen am 6. März 2016 punkten und ihre vier Sitze verteidigen. „Natürlich werden wir, egal wie die Wahl ausgeht, mit allen Ortsbeiräten zum Wohle unseres Dorfes kollegial zusammenarbeiten“ so Tobias Pöselt abschließend.


SPD Lautertal

Sitemap