SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Meldung:

23. September 2015

Beedenkirchener Kerb von Sonnenschein verwöhnt

Strahlender Sonnenschein herrschte am größten Dorffest in Beedenkirchen, der Kerb. Beim Festumzug am Sonntag hatten die Organisatoren, die Kerwejugend, noch Bedenken wegen des Wetters. Doch rechtzeitig zum Beginn des 30 Nummern umfassenden Zuges zeigte sich die Sonne und der Zug schlängelte sich vorbei an vielen Schaulustigen durch das Dorf. Zugmarschall und Ortsvorsteher Werner Heist hatte alles im Griff, die Feuerwehr Hoxhohl-Allertshofen sperrte die Straßen ab und meldete „keine besonderen Vorkommnisse“. Mit im Umzug dabei auch die Vorsitzende der Gemeindevertretung, Beate Dechnig, sowie die Mitglieder des Beedenkirchener Ortsbeirats, die sich auch die Kerweredd vor dem Gasthaus „Zur Linde“ anhörten.
Dort fand am nächsten Tag ein zünftiger und ausgedehnter Frühschoppen statt, an dem neben der Kerwejugend auch einige Mandatsträger teilnahmen. So unter anderen Ortsvorsteher Werner Heist, die Ortsbeiräte Peter Heist, Gunter Degenhardt und Peter Reimund, sowie der Reichenbacher Ortsvorsteher Heinz Eichhorn. Werner Heist als aktiver Fußball-Schiedsrichter hatte zu dem Treffen auch seine Schiedsrichter-Kameraden eingeladen, die zahlreich vertreten waren. Mit dabei auch der früher bei vielen Vereinen als Trainer fungierende und heutige Vorsitzende des Clubs der Altfußballer im Kreis Bergstraße, Rolf Herbold mit Frau Inge. Klar, dass unter den vielen Fußballfreunden die erfreuliche Situation der Lautertaler Fußballclubs TSV und SSV Reichenbach, TSV Elmshausen, TSV Gadernheim und SG Lautern Thema Nummer 1 war.

SPD Lautertal

Sitemap