SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Meldung:

Bergstraße, 04. März 2015
Landratswahl

Briefwahlunterlagen für die Landratswahl jetzt beantragen

Gerald Kummer
+Gerald Kummer (SPD)

Bereits jetzt können die Briefwahlunterlagen für die Landratswahl am 22. März mit dem SPD-Kandidaten Gerald Kummer (Foto) beantragt werden. Die Wahlbenachrichtigungen wurden inzwischen vom Gemeindewahlamt an alle Wahlberechtigten in Lautertal versandt.

Wer durch Briefwahl wählen will, benötigt einen Wahlschein, der mit dem auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufgedruckten Schreiben beantragt werden kann. Wahlscheinanträge werden nur bis zum 20. März 2015, 13 Uhr, entgegengenommen, bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch bis zum Wahltag um 15 Uhr. Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss eine schriftliche Vollmacht vorlegen. Die beantragten Unterlagen werden übersandt. Sie können auch persönlich oder durch einen Bevollmächtigten beim Wahlamt abgeholt werden.

Wie die Gemeinde mitteilt, ist mit der Abholung der Briefwahlunterlagen bereits eine Briefwahl im Rathaus möglich. An den Rathaus-Öffnungszeiten (montags – freitags jeweils von 8:30 bis 12:00 Uhr, dienstags zudem von 14:00 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 15:00 bis 17:30 Uhr) kann also schon gewählt werden. Damit ist kein erneuter Gang zum Rathaus mehr erforderlich. Jeder kann sich seinen privaten Wahltag, seine persönliche Wahlzeit aussuchen.

Eine mögliche Stichwahl findet am Sonntag, 19. April 2015, von 8 bis 18 Uhr statt. Wahlscheine und Briefwahlunterlagen können schon jetzt mit beantragt werden. Die Wahlbenachrichtigung ist für die Stichwahl aufzubewahren. Wer nicht per Briefwahl seine Stimme abgeben will, kann natürlich auch am Wahltag direkt im Wahllokal in seinem Ortsteil wählen.

Sollten Fragen zur Wahl oder zur Briefwahl bestehen, dann werden diese gerne von den Mandats- und Funktionsträgern der SPD in den jeweiligen Ortsteilen beantwortet:

In Elmshausen von Tobias Pöselt, Wolfgang Helfrich, Walter Berghaus und Norbert Süßmuth.

In Reichenbach von Marco Mazza, Helga Dohme, Heinz Eichhorn, Uwe Füchtenkordt, Inge Herbold, Albrecht Kaffenberger, Mandy Kaffenberger, Evelin Kleinke, Alfred Kunert, Ernst Lech, Achim Mink, Werner Mink, Johannes Margellos, Dieter Oster, Gertraude Roß und Heinz Roß.

In Lautern von Hans Fuchs, Renate Müller, Willi Eichhorn, Hendrik Maul, Manfred Schmidt, Karl Schneider und Peter Weimar.

In Beedenkirchen von Werner Heist, Wolfgang Gärtner, Michael Heist, Peter Heist, Willi Kaffenberger, Rudi Müllerklein, Willi Schmitt und Axel Schott.

In Gadernheim von Jürgen Machleid, Beate Dechnig, Wolfgang Hechler, Hans-Jürgen Ramge, Bianka Reichling und Rouven Röhrig.

In den Höhengemeinden von Regina Daum, Christiane Kosch und Ferdinand Kosch.


SPD Lautertal

Sitemap