SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Pressemitteilung:

Lautertal/Lindenfels, 05. Dezember 2013
Mitgliedervotum

Lautertaler SPD diskutiert mit über die Große Koalition

(Foto: SPD/Bea Marquardt)
+(Foto: SPD/Bea Marquardt)

Die Abstimmung zur großen Koalition steht für alle SPD-Mitglieder vor der Tür. Die Lautertaler Genossinnen und Genossen haben bereits ihre Briefwahlunterlagen erhalten. Das Wochenende vom 6. bis zum 8. soll nun bundesweit als Diskussionswochenende dienen. Der Lautertaler Parteivorstand hat im Einvernehmen mit der Lindenfelser SPD beschlossen, den politischen Frühschoppen mit Christine Lambrecht am Sonntag um 10 Uhr im Gasthaus „Zur Ludwigshöhe“ zu besuchen. Hierzu sind alle Lautertaler SPD-Mitglieder herzlich eingeladen.

Die Lautertaler Genossinnen und Genossen sehen das schwarze-rote Bündnis weiterhin sehr kritisch. Zwar wurden verschiedene sozialdemokratische Punkte umgesetzt, dennoch kommen einige zentrale Themen nicht vor oder es handelt sich um einen schlechten Kompromiss aus Sicht der SPD. Beispielsweise war das Thema „Steuergerechtigkeit“ mit der Union nicht durchsetzbar und im Gesundheitsbereich vermissen die Lautertaler eine Richtungsentscheidung für eine Bürgerversicherung. Entsetzt ist die SPD aber über den faulen Kompromiss bei der Energiewende. Die SPD forderte den Anteil von erneuerbaren Energien beim Strom auf 75% bis 2030 zu steigern. Im Koalitionsvertrag sind lediglich 55% - 60% bis 2035 festgehalten.

Wichtig ist dem Lautertaler Parteivorstand, nicht nur die erzielten Vereinbarungen zu bewerten, sondern auch die Forderungen, die nicht umgesetzt wurden. Darüber hinaus muss die SPD nach vier Jahren gestärkt sein. Nur wenn die Wählerinnen und Wähler zufrieden sind, wird die SPD wieder eine Regierung anführen. Es hilft nichts, wenn eine schwarz-gelbe Regierung in vier Jahren die Ergebnisse wieder kassiert und Deutschland in die falsche Richtung steuert.

„Wir Lautertaler sind als kritischer und progressiver Ortsverein bekannt. Es wird daher nicht einfach sein, uns zu überzeugen. Wir freuen uns deshalb auf eine interessante Diskussion mit Christine Lambrecht und den Lindenfelsern Genossinnen und Genossen.“, so der Parteivorsitzende abschließend.

SPD Lautertal

Sitemap