SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Meldung:

Reichenbach, 07. Mai 2013
Nachruf

Ortsbeirätin Greta Walter verstorben

Ortsbeirätin Greta Walter verstorben (Foto: he)

Unter großer Beteiligung der Bevölkerung wurde Margareta („Greta“) Walter auf dem neuen Reichenbacher Friedhof zu Grabe getragen. Die Ur-Reichenbacherin wurde vor allem als Mitarbeiterin in der früheren Jugendherberge und als Verpflegungs-Organisatorin zahlreicher Großveranstaltungen der örtlichen SPD bekannt.

Greta Gehbauer wurde 1926 in Reichenbach geboren, ging hier zur Schule und wurde 1940 konfirmiert. Über ein Jahrzehnt unterstützte sie ihre Eltern, die in der Reichenbacher Jugendherberge zeitweise bis zu einhundert Kinder betreuten. Hier lernte sie, für viele Menschen gutes Essen zeitgerecht auf den Tisch zu bringen. Diese Fähigkeiten baute sie in der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) und später in der SPD aus. Mehrfach organisierte sie das Heringsessen beim Politischen Aschermittwoch der SPD für zeitweise mehr als 200 Besucher. Von 1985 bis 1993 gehörte sie auch dem Ortsbeirat Reichenbach an.

Aus der Ehe mit Willi Walter gingen vier Söhne hervor, Greta konnte sich noch an fünf Enkel und einem Urenkel erfreuen. Trotz zunehmenden körperlichen Schwächen verbrachte sie die letzten Jahre in dem Haus am Tannenberg, das sie zusammen mit ihrem Mann und den Söhnen in Eigenhilfe erbaut hatte. Von einem Sturz erholte sie sich auch im Krankenhaus nicht mehr.
(Text und Foto: he)

SPD Lautertal

Sitemap