SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Pressemitteilung:

Lautertal, 15. Februar 2013
Unterbezirksparteitag

SPD Lautertal lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein

Lautertaler Delegation gratuliert Karin Hartmann zur Nominierung als Landtagskandidatin
+Letztes Jahr auf der Wahlkreiskonferenz in Lauten-Weschnitz gratulierte die Lautertaler Delegation Karin Hartmann zur erfolgreichen Wahl als Landtagskandidatin.

Am kommenden Samstag (16.02.2013) findet der Unterbezirksparteitag der SPD Bergstraße ab 10 Uhr in der Lautertalhalle im Ortsteil Elmshausen statt. Die SPD Lautertal übernimmt die Halle-Organisation und Bewirtung.

Auf der Tagesordnung stehen insbesondere zwei wichtige Punkte. Zum einen wird die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht das Programm zur Bundestagswahl vorstellen sowie Norbert Schmitt (MdL) und Landtagskandidatin Karin Hartmann das Programm zur Landtagswahl.

Zum anderen stehen interessante Anträge auf der Tagesordnung. Die SPD Lautertal möchte in einem Antrag ihre Forderung nach einer besseren Ausstattung der Kommunen unterstreichen. Sie fordert erstens den Ausgleich des strukturellen Entzugs der Landesregierung um 344 Mio. Euro und zweites eine finanzielle Neuordnung, die langfristig die finanzielle Ausstattung der hessischen Kommunen sicherstellt. Der Antrag befindet sich zum Nachlesen auf der SPD-Homepage (www.spdlautertal.de).

In einem weiteren Antrag fordern die Bergsträßer Jusos den Unterbezirksparteitag auf dem Bündnis "Vermögenssteuer jetzt" beizutreten. Der Vorstand der SPD Lautertal sieht ebenfalls die Einführung einer Vermögenssteuer auf große Vermögen, die noch bis 1997 erhoben wurde, als notwenig an. Unter anderem um die finanziellen Probleme der Kommunen - nicht nur in Hessen - zu lösen, aber auch um notwendige Investitionen in Bildung zu tätigen! "Die Vermögenssteuer-Einnahmen in Deutschland liegen unter dem Durchschnitt der OECD-Länder. Seit Jahren wächst die Ungleichverteilung stärker an als in anderen entwickelten Ländern, da kleine und mittlere Einkommen stark belastet werden", betont der SPD-Vorsitzende Rouven Röhrig.

Neben den Delegierten sind auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen. Wir, die SPD Lautertal, freuen uns auf Sie.
(Text: rr, Foto: he)



SPD Lautertal

Sitemap