SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Aus den Ortsvereinen:

Vorstandssitzung der SPD Lautertal im Gasthaus „Zur Traube“ in Reichenbach: he
Lautertal (Odw.), 23. Oktober 2012
40 Jahre SPD Lautertal

SPD bereitet großes Jubiläum vor

Vorstandssitzung der SPD Lautertal im Gasthaus „Zur Traube“ in Reichenbach: he
+Vorstandssitzung der SPD Lautertal im Gasthaus „Zur Traube“ in Reichenbach: he

In Feierlaune befand sich der Vorstand der Lautertaler Sozialdemokraten in seiner jüngsten Sitzung im Gasthaus „Zur Traube“. Für die nächsten Wochen und Monate wurde eine ganze Reihe von Festveranstaltungen vorbereitet. Höhepunkt ist das 150-jährige Jubiläum der deutschen Sozialdemokratie im nächsten Jahr.

Diese feiert ihren runden Geburtstag am 23. Mai, dem Gründungstag der SPD, in Berlin. Der Lautertaler Ortsverein will sich jedoch über seine Kreisvorstandsmitglieder Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, Vorsitzender Rouven Röhrig und Schriftführer Tobias Pöselt um eine Kreisgeburtstagsfeier im Lautertal bemühen. Die Veranstaltung soll nicht nur vom Ortsverein, sondern auch von den Ortsbezirken in Beedenkirchen, Elmshausen, Gadernheim, Lautern und Reichenbach organisiert werden. Die SPD-Gliederungen folgen damit einem Aufruf ihres Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümpel beim Unterbezirksparteitag in Hüttenfeld.

Groß gefeiert wird in Lautertal schon am 8. November (einem Donnerstag). Dann erinnert sich die SPD an die Gründung der Gemeinde Lautertal vor 40 Jahren und an die Bildung der SPD Lautertal im Januar 1972. Helmut Lechner und Heinz Eichhorn als Beauftragte des Vorstandes informierten über die Gestaltung der Einladung und das Programm an dem Festabend.

Dieser findet an historischer Stätte im Saal des Gasthauses „Zur Traube“ statt, in dem zahlreiche Wahlveranstaltungen durchgeführt wurden und in dem am 10. März 1972 auch der berühmt berüchtigte „Treppensturz“ stattfand. Höhepunkte des Abends werden ein Bockbieranstich, die Erinnerungen in Bildern von Helmut Lechner und mehrere musikalische Überraschungen sein. Bürgermeister Jürgen Kaltwasser wird eine programmatische Rede über die Zukunft Lautertals und der örtlichen SPD halten.

Bereits am Freitag, 26. Oktober, feiert die Reichenbacher SPD ab 19.30 Uhr im SSV-Vereinsheim. In Anwesenheit der Kreisvorsitzenden Christine Lambrecht sollen 15 langjährige Mitglieder geehrt werden, die überwiegend in der Aufbruchstimmung 1972 in die Partei eingetreten sind. Am 15. November folgt die SPD in Lautern mit einem Festabend in der Festhalle. Dorthin wird die frühere Bundesjustizministerin Brigitte Zypries kommen, über die aktuelle politische Entwicklung referieren, das 40-jährige Bestehen des Ortsbezirks würdigen und langjährige Mitglieder ehren.

Einen Tag später, am 16. November (einem Freitag) folgt die SPD in Gadernheim mit ihrer Jahreshauptversammlung. In einer Feierstunde sollen nach den Regularien langjährige Mitglieder geehrt und an die kommunalpolitische Entwicklung in Gadernheim nach der Gebietsreform erinnert werden. Die Gadernheimer SPD selbst wurde bereits 1910 gegründet.
(Text und Foto:he)

SPD Lautertal

Sitemap