SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Aus den Unterbezirken:

Berlin, 16. September 2012
Bergsträßer im Bundestag

Reichenbacher im Deutschen Bundestag

Auf der Besuchertribüne wurde die Bergsträßer Reisegruppe über die Geschichte des ehemaligen Reichstages informiert.
+Auf der Besuchertribüne wurde die Bergsträßer Reisegruppe über die Geschichte des ehemaligen Reichstages informiert.
Von der Kuppel aus hat man einen herrlichen Rundblick auf die 3,5 Millionen-Stadt Berlin.
+Von der Kuppel aus hat man einen herrlichen Rundblick auf die 3,5 Millionen-Stadt Berlin.

Den Deutschen Bundestag im Reichstagsgebäude besichtigte eine Gruppe von politisch Interessierten aus Reichenbach. Das im Zweiten Weltkrieg stark zerstörte Gebäude wurde zwischen 1884 und 1894 erbaut, ist 47 hoch und hat eine Grundfläche von 13.290 Quadratmetern.

Neben dem 1.200 Quadratmeter großen Plenarsaal ist in der Öffentlichkeit vor allem die Kuppel des Gebäudes bekannt. Die nachträglich konzipierte Wölbung aus Glas und Stahl hat sich zur vielbesuchten Attraktion und zu einem Wahrzeichen Berlins entwickelt. Die Besuchergruppen gelangen über zwei Aufzüge auf das 24 Meter hoch gelegene begehbare Dach.

Die dort aufgelagerte Kuppel misst 38 Meter im Durchmesser und hat eine Höhe von 23,5 Metern. Verkleidet mit 3.000 Quadratmetern Glas hat sie eine Masse von 24 Tonnen. Der sanierte Bundestag im Reichstagsgebäude wurde 1999 eingeweiht. (Text und Foto: he)


SPD Lautertal

Sitemap