SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Pressemitteilung:

Sportplatz der SG Lautern
Lautern, 21. Februar 2015
JHV SPD Lautern

Rohrsanierung unter dem Sportplatz doch günstiger?

Lauterner Sozialdemokraten erörterten kommunale Probleme
Festhalle in der Hauptstrasse
+Festhalle in Lautern (SPD Lautertal)
Ortsvorsteherin Renate Müller
+Ortsvorsteherin Renate Müller (SPD Lautertal)

Voraussichtlich günstiger als erwartet kommt für die Gemeinde die Sanierung der Bachverrohrung unter dem Sportplatz (siehe Foto) in Lautern. Wie Bürgermeister Jürgen Kaltwasser in der Jahreshauptversammlung der SPD mitteilte, bestehe nach der ersten Einschätzung eines Bodengutachters nicht die Gefahr, dass die Rohrleitung zusammenbreche.

Die Schäden beträfen hauptsächlich die Muffen zwischen den Betonrohren, so dass die Tragfähigkeit der Leitung nicht eingeschränkt sei. Die Gemeinde könne daher vermutlich auf die im Bauausschuss angeregten Sondierungsbohrungen verzichten und etwas Geld einsparen.

Begrüßt wurde von den Lauterner Sozialdemokraten, dass der Vorstand des Vereinsrings um den früheren Ortsvorsteher Rainer Brück zur Weiterarbeit bereit sei. In einem Gespräch mit dem Gemeindevorstand waren die Misstöne, die im vorigen Jahr zur Rücktrittsdrohung der Vereinsring-Rührung geführt hatten, beseitigt worden.

Sanierungsarbeiten an der Festhalle

Die Gemeinde hat inzwischen in der Festhalle (siehe Foto) schadhafte Fenster austauschen lassen, wie Ortsvorsteherin Renate Müller (siehe Foto) berichtete. Der Schwerpunkt habe sonst im vorigen Jahr auf dem Ausbau des evangelischen Kindergartens um eine U3-Gruppe und eine Ü3-Gruppe gelegen. Die beiden neuen Gruppen sind inzwischen in Betrieb und sollen Ende März offiziell eingeweiht werden.

In den nächsten Wochen werden sich die SPD-Mitglieder dem Wahlkampf zur Landratswahl am 22. März widmen. SPD-Kandidat Gerald Kummer plant zwei Besuche in Lautertal. Zunächst wird sich Kummer am Montag. 2. März, ab 19.00 Uhr, im SSV-Vereinsheim mit den Vereinen aus der Gemeinde treffen, um über die Förderung des Ehrenamtes zu diskutieren. Für Samstag, 14. März, ist ein Inklusions-Rundgang in der Gemeinde mit Stationen in Gadernheim, Lautern, Reichenbach und einem Abschluss im Feuerwehrgerätehaus in Elmshausen geplant.

Personelle Kontinuität

Ohne große Probleme erledigten die Sozialdemokraten ihre Vorstandswahlen. Vorsitzender bleibt Hans Fuchs, der von Hendrik Maul vertreten wird. Rechner ist Thorsten Matzner, Schriftführer ebenfalls Hendrik Maul. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Willi Eichhorn, Renate Müller, Manfred Schmidt, Karl Schneider und Peter Weimar.

(Text und Fotos: SPD Lautertal)


SPD Lautertal

Sitemap