SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Meldung:

Gadernheim, 05. November 2012
Gadernheim feiert Kerb

„Hoase-Kerb“ leicht verregnet

"Die junge Kerbdame sin recht knapp, doch mer olde sin imme noch uff zack"
+"Die junge Kerbdame sin recht knapp, doch mer olde sin imme noch uff zack"

Etwas Pech mit dem Wetter hatten die Verantwortlichen der Gadernheimer Kerb. Doch sie trösteten sich damit, dass es in früheren Jahren hier manchmal schon geschneit hat. Diesmal hatten die Gruppen beim Kerweumzug „nur“ mit Regen zu kämpfen.

Im Mittelpunkt des Umzuges standen die vielen Baustellen, mit denen die Odenwälder und hier insbesondere die Pendler in den letzten Monaten zu kämpfen hatten. Richtung Osten konnte Lindenfels nur weiträumig umfahren werden. Gen Westen gab es insbesondere Staus vor den Autobahnauffahrten und auf der Bergstraße (B 3) zwischen Bensheim und Heppenheim.



Dank der „Reformen“ der Hessischen Landesregierung hat das frühere Straßenbauamt jetzt wohl einen schönen neuen Namen, doch seine Arbeitsergebnisse lassen sich noch schwieriger als früher verkaufen. Und von den zeitgeschädigten Menschen vor schlecht eingestellten Ampeln bekommen auch die örtlichen Kommunalpolitiker was zu hören. Den Hinweis, dass dafür „Hessen mobil“ zuständig ist, lassen diese nicht alle gelten. So mancher Zeitgenosse reagiert seine Wut auf „die da oben“ mit einem Rüffel an die Mandatsträger in den Gemeindevertretungen und Ortsbeiräten ab. „Do missde woas mache“ …
(Text: he, Fotos: rr)

SPD Lautertal

Sitemap