SPD Lautertal
Miteinander – Füreinander

Meldung:

Lautertal, 08. März 2021
SPD Lautertal

Wählen gehen: Kommunal ist nicht egal!

Du entscheidest mit, was in der Gemeinde Lautertal in den nächsten fünf Jahren passiert!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Freundinnen und Freunde der SPD Lautertal,

wenige Tage vor dem Wahlsonntag möchten wir uns noch einmal zu Wort melden. Ein noch nie dagewesener „Wahlkampf“ liegt hinter uns und es ist Zeit für die Stimmabgabe, die für unsere Gemeinde richtungsweisend für die kommenden fünf Jahre ist. Soll das Lautertal in den nächsten Jahren von der bisherigen LBL/CDU-Mehrheit regiert werden? Soll die politische Stimmung und der Zusammenhalt in unserer liebenswerten Gemeinde weitere fünf Jahre auf die Probe gestellt werden? Oder schaffen wir in unserer kleinen Gemeinde zusammen mit unserem Bürgermeister Andreas Heun wieder ein Klima des Vertrauens und des respektvollen Umgangs miteinander?

Nur mit einer starken SPD in der Lautertaler Gemeindevertretung und im Gemeindevorstand ist dieses Ziel zu erreichen.

Unsere politischen Konkurrenten hatten fünf Jahre die Chance, ihre politischen Ziele umzusetzen. Stattdessen war man bei schwierigen Themen lediglich „Freizeitpolitiker“, hatte da nicht so den Durchblick und schob die Verantwortung dem Bürgermeister zu. Lief etwas gut, heftete man sich das auf die eigene Fahne, auch wenn es bereits von der damaligen Kooperation SPD/GLL in die Wege geleitet worden war oder Bürgermeister Andreas Heun zusammen mit der Verwaltung letztlich den Erfolg gebracht hat.

Führende Köpfe der Koalitionäre habe sich inzwischen aus der Kommunalpolitik zurückgezogen oder treten nicht mehr zur Wahl an. Zudem wurden immer wieder heftige Angriffe, insbesondere nach der Wahlniederlage des gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten gegen Andreas Heun gestartet, darüber hinaus vermeintliche Skandale initiiert (Taubenfütterung) und unnötigerweise „Porzellan“ (Kooperation mit der Stadt Bensheim, Jugendpfleger) zerschlagen. Und warum das alles: weil man mit dieser Taktik Erfolg hatte, als man noch eine Bürgerinitiative gegen Windkraft in Knoden war. Aber benimmt sich so eine verantwortungsvolle Regierung? Inzwischen ist es schwierig, überhaupt noch Kooperationspartner zu finden, die dann jederzeit befürchten müssen, sich in der Presse negativ dargestellt zu finden.

Um nicht missverstanden zu werden: wir sind bereit in den kommenden Jahren mit allen politischen Konkurrenten zusammenzuarbeiten, sofern man sich auf Augenhöhe begegnen und die besten Ideen für Lautertal umsetzen kann. Das sollte eigentlich in einer kleinen Gemeinde möglich sein.


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freundinnen und Freunde der SPD Lautertal,

sofern Ihr noch nicht von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht habt, unterstützt uns bitte am kommenden Wahlsonntag mit Eurer Stimme, die auch eine starke Stimme für unseren Bürgermeister und damit für die besten Entscheidungen im Lautertal ist.

Herzliche Grüße

Tobias Pöselt
Fraktionsvorsitzender der SPD Lautertal

SPD Lautertal

Sitemap