SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Meldung:

22. Dezember 2018
SPD Fraktion

Neuer Fraktionschef bei den Genossen

Tobias Pöselt führt die Sozialdemokraten in der Gemeindevertretung an

Im Rahmen einer vorweihnachtlichen Fraktionssitzung hat die SPD Lautertal einstimmig den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Tobias Pöselt zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Pöselt ist 30 Jahre alt, wohnt in Elmshausen und hat Politikwissenschaft und Geschichte studiert und macht aktuell sein Examen für das gymnasiale Lehramt in den Fächern Politik, Wirtschaft und Geschichte. Er gehört der Gemeindevertretung seit 2011 an und ist auch Mitglied im Ortsbeirat Elmshausen. Pöselt übernimmt das Amt von Beate Dechnig, die ihr Mandat vor kurzem aus familiären Gründen niedergelegt hatte. Stellvertretender Fraktionsvorsitzender bleibt Wolfgang Hechler. Zum weiteren stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Fraktion ebenfalls einstimmig Albrecht Kaffenberger, der für Beate Dechnig in die Gemeindevertretung nachgerückt ist.

Dank für das Vertrauen
Tobias Pöselt bedankte sich in seiner Antrittsrede für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Er wolle mit allen Fraktionen in der Gemeindevertretung kollegial zusammenarbeiten, dabei aber auch die Positionen der SPD-Fraktion klar und deutlich gegen andere Meinungen vertreten. Auch setzt er auf eine eng verzahnte Zusammenarbeit mit Bürgermeister Andreas Heun und Wolfgang Hechler, dem Vorsitzenden der SPD Lautertal. Der aktuell verabschiedete und solide aufgestellte Haushaltsplan der Gemeinde Lautertal zeige, dass es eine sehr gute Wahl der SPD Lautertal war, Andreas Heun bei der Bürgermeisterwahl zu unterstützen. Man sei auf einem guten Weg. Es sei auch in den kommenden Jahren eine weiterhin gesunde Mischung aus Konsolidierungsmaßnahmen und priorisierten Investitionen erforderlich, ohne soziale Strukturen zu zerschlagen, erinnerte er unter anderem an Diskussionen um den Erhalt von Lautertalhalle und Jugendpflege, für die sich die SPD einsetzt. Die SPD-Fraktion seht mit ihren Mitgliedern jederzeit als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. „Zur Halbzeit der Legislaturperiode zeigt die Lage in der aktuellen Gemeindevertretung sehr deutlich, dass es eine verlässliche Sozialdemokratie mit dem richtigen Kompass für Gerechtigkeit, Solidarität und Freiheit braucht“, so Pöselt abschließend.

SPD Lautertal

Sitemap