SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Meldung:

16. September 2017
Falschinformationen in der Presse

Eindeutig die beste Wahl für Lautertal – Kandidatenduell geht klar an Andreas Heun –

Eindeutig die beste Wahl für Lautertal – Kandidatenduell geht klar an Andreas Heun – Falschinformationen in der Presse

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freundinnen und Freunde der SPD-Lautertal,

wer am Mittwochabend (13.9.) das vom Bergsträßer Anzeiger veranstaltete Kandidatenduell um das Bürgermeisteramt besucht hat, kann selbst bei parteipolitischer Verklärung nur zu einem Ergebnis kommen: Andreas Heun ist die beste Wahl für Lautertal. Die Bürgerinnen und Bürger können sich glücklich schätzen, dass sich dieser hoch kompetente Fachmann für Finanzen und Verwaltung vor einigen Wochen aufgemacht hat, unsere Heimatgemeinde in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Seine Analysen gehen weit über „historische Kenntnisse“ hinaus, wovon sich die Zuhörer eindrucksvoll überzeugen konnten. Es ist ganz sicher auch ein Vorteil, wenn ein zukünftiger Bürgermeister unvoreingenommen auf alle Bürgerinnen und Bürger zugehen kann und nicht versuchen muss, das zuvor selbst zerschlagene Porzellan mühevoll wieder zusammenzusetzen. Das es Andeas darüber hnaus auch nicht an menschlichem Einfühlungsvermögen, Schlagfertigkeit und Humor mangelt, konnte er bei den zum Teil stark zugespitzten Fragen seines Interviewers das ein oder andere Mal beweisen.

Unverständlich ist, warum in der Freitagausgabe (BA vom 15.09.2017) zu lesen ist, Andreas habe sich bereits mehrfach auf einen Bürgermeisterposten beworben. Diese Aussage ist schon alleine sachlich falsch. Auf einen Bürgermeisterposten kann man sich gar nicht bewerben, sondern man wird von den Bürgerinnen und Bürgern direkt gewählt. Vielmehr hat er sich – wie das im öffentlichen Dienst üblich ist – in seiner langjährigen beruflichen Laufbahn auf Dienstposten in südhessischen Kommunen beworben. Immerhin die Online-Redaktion der Zeitung hat diese Falschinformation bereits korrigiert. Nicht vollständig ist leider aber auch die Vita des Mitbewerbers. Während Andreas „grüne Vergangenheit“ explizit erwähnt wird, hat der ehemalige CDU-Parlamentarier nur „mehrere Ämter in der Kommunalpolitik bekleidet“. Wenn schon erwähnt, sollte dann auch vollständig berichtet werden.

Liebe Genossinnen und Genossen,
Liebe Freundinnen und Freunde der SPD-Lautertal,

nur noch etwas mehr als eine Woche bis zur Wahl unseres neuen Bürgermeisters. Die Wahl ist eine entscheidende Richtungswahl für unser geliebtes „Dälche“. Wollen wir die hoheitliche Aufgabe Finanzverwaltung an Wirtschaftsprüfer übergeben und dafür viel Geld in die Hand nehmen? Sollte nur noch externer Sachverstand gefragt sein? Sind Informationen für die Bürger erst nach bereits getroffenen Entscheidungen erforderlich? Soll sich eine erfolgreiche Jugendpflege künftig mit Verwaltungsaufgaben befassen? Ein klares Nein! Dazu brauchen wir an der Spitze des Rathauses einen Bürgermeister, der nicht nur viele Gespräche führt, sondern der sein Geschäft versteht, offen auf alle zugehen kann und darüber hinaus auch eine Zukunftsvision für Lautertal hat. Lasst deshalb nicht nach bei Eurem Engagement, Andreas Heun zu unterstützen und in ihn am 24. September bis ins Ziel zu begleiten.

Eure SPD-Lautertal
http://andreas-heun.de/

SPD Lautertal

Sitemap