SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Jahresabschlusses 2018 mit Überschuss Weiterlesen »

Meldung:

14. Februar 2020
SPD Fraktion

Die Würde des Menschen zu schützen ist Sinn der Demokratie. Hessisches Plädoyer für ein solidarisches Zusammenleben

Die SPD unterstützt gemeinsam mit der GLL das hessenweite überparteiische zivilgellschaftliche Plädoyer, das von LBL und CDU abgelehnt wird.

„[…] „Wer aber vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart. Wer sich der Unmenschlichkeit nicht erinnern will, der wird wieder anfällig für neue Ansteckungsgefahren.“ Richard von Weizsäcker

1. Die Würde des Menschen zu schützen ist Sinn der Demokratie. „Die Menschenwürde ist unantastbar“ - dieser Grundsatz ist die erste und oberste Norm unseres demokratischen Staates. Er unterliegt einem absoluten Schutzgebot. Er ist Leitgedanke allen staatlichen Handelns und des gesellschaftlichen Zusammenlebens und ist nach allem, was durch Deutsche an Unmenschlichkeit und Hass geschehen ist, nicht verhandelbar. Es geht um das Recht auf Leben, auf körperliche Unversehrtheit und um Freiheit als Kern der Menschenwürde, aber auch um Gleichheit, Respekt und Teilhabe in unserer Gesellschaft. Unsere Unterschiede und unsere kulturelle Vielfalt begreifen wir als Chance und Reichtum.

Meldung:

10. Februar 2020

Bundesverdienstkreuz für engagierten Brauchtumsförderer, Trachtenträger und Sozialdemokraten

Albrecht Kaffenberger wurde für seine Verdienste mit hohem Orden ausgezeichnet

Nur noch wenig mehr als jährlich tausend Verdienstorden werden in Deutschland durch den Bundespräsidenten verliehen. Einer der Wenigen, die in den Genuss dieser hohen Auszeichnung kamen, war jetzt der Reichenbacher Albrecht Kaffenberger. Er hatte seit fast 50 Jahren in hohem Maße das Brauchtum und die Trachten im vorderen Odenwald, sowie kommunalpolitisch „sein“ Dorf Reichenbach gefördert.

Meldung:

04. Februar 2020
SPD Lautertal

Begeisterter Europäer feierte 80. Geburtstag

Partei- und Fraktionsvorsitzender a.D. Helmut Lechner wurde 80 Jahre alt

Mit einem Empfang im Saal des Gasthauses „Zur Traube“ feierte der begeisterte Europäer, Sozialdemokrat und Freund der örtlichen Vereine, Helmut Lechner, seinen 80. Geburtstag. Und die Zahl der Gäste war groß. Allen voran gratulierte Bürgermeister Andreas Heun, der sich bei ihm für eine großartige Tour nach London bedankte. „Du bist jung geblieben und hast uns mit einem minuziös geplanten und umfangreichen Besuchsprogramm in London zu Höchstleistungen angestachelt“, meinte der Verwaltungschef.

Meldung:

04. Februar 2020
SPD Lautertal

SPD-Mitglieder für langjährige Treue geehrt

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht und Kreisbeigeordneter Karsten Krug in Reichenbach

Erstmals als Bundesjustizministerin ins Lautertal gekommen war die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht. Zusammen mit dem Kreisbeigeordneten Karsten Krug, Lautertals Bürgermeister Andreas Heun, sowie den Vorstandsmitgliedern Beate Dechnig und Jürgen Machleid ehrte sie in der SSV-Gaststätte „Am Felsenmeer“ eine ganze Reihe von langjährigen Mitgliedern..

Pressemitteilung:

16. Januar 2020
SPD Lautertal

Gekämpft bis zum letzten Atemzug

Walter Molzahn wäre am 26. Januar 100 Jahre alt geworden – Gedenkfeier auf dem Reichenbacher Friedhof

Er wurde oft als der „große Mann der Reichenbacher SPD“ bezeichnet. Ihr gehörte er 58 Jahre lang an, zuerst als einfaches Mitglied, später als Vorsitzender und Ehrenvorsitzender. Und für sie kämpfte er nach eigenen Aussagen „bis zum letzten Atemzug“.

Pressemitteilung:

Lautertal-Reichenbach, 05. Dezember 2019
SPD Lautertal

SPD Lautertal ehrt Mitglieder für langjährige Treue zu ihrer Partei

Im Rahmen einer Feierstunde in der SSV Gäststätte „Am Felsenmeer“ möchte die SPD Lautertal am Sonntag, 15. Dezember 2019, mehrere ihrer Mitglieder für ihre langjährige Treue zu ihrer Partei auszeichnen. Darüber hinaus bleibt sicher auch noch genügend Raum für interessante Gespräche. Dazu sind alle SPD-Mitglieder ab 10.30 Uhr herzlich eingeladen.

Der SPD-Ortsverein freut sich besonders, zur dieser Veranstaltung auch einige hochrangige Vertreter aus den Reihen der SPD begrüßen zu dürfen. Die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Christine Lamprecht, der Kreisbeigeordnete Karten Krug, Lautertals Bürgermeister Andreas Heun und Marius Schmidt, der Vorsitzende der SPD Bergstraße, haben ihr Kommen für diesen Tag zugesagt und werden auch die Ehrungen vornehmen.

Pressemitteilung:

Lautertal, 08. November 2019
SPD Fraktion

365-Euro Ticket - SPD fordert Bewerbung des Kreises Bergstraße als Modellregion für den ÖPNV

SPD-Fraktion will den ÖPNV attraktiver machen

Über 80.000 Menschen pendeln täglich aus und in den Kreis Bergstraße, um zu ihrer Arbeitsstelle zu gelangen. Dies geht aus den vor wenigen Tagen von der IHK Darmstadt vorgestellten Gemeindesteckbriefen hervor. Alleine im Lautertal trifft dies für fast auf 3.000 Menschen zu. Noch nutzt ein Großteil der Arbeitnehmer das eigene Auto. Um aber im Zeichen des Klimawandels und der Verkehrswende Anreize zu schaffen, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, sollen nach dem Willen der SPD perspektivisch die Preise sinken und das Angebot verbessert werden.

„Wir müssen den Menschen im Kampf gegen den Klimawandel mehr Anreize geben auf das Auto zu verzichten. Da ist das 365 Euro Ticket, neben einer guten Taktung und Vernetzung, ein Schritt in die richtige Richtung“ so Bürgermeister Andreas Heun zur Forderung der SPD.

Meldung:

Lautertal, 02. September 2019
SPD Lautertal

Erinnerungen am Grab von Hans Kindinger

100 Jahre alt wäre der sozialdemokratische Mandats- und Funktionsträger in zahlreichen örtlichen Vereinen, Hans Kindinger, am 1. September geworden. Aus diesem Anlass trafen sich Familienmitglieder und Weggefährten zu einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Reichenbach. Dort hielt Pfarrerin Marion Mühlmeier in Erinnerung an den Beginn des Zweiten Weltkrieges eine interessante und einfühlsame Predikt, in der sie auch die Leistungen Hans Kindingers würdigte. Danach legte SPD-Vorsitzender Wolfgang Hechler am Grab Kindingers auf dem neuen Friedhof Blumen nieder und stellte seine großen ehrenamtlichen Aktivitäten heraus. Zum Abschluss trafen sich 24 Familienmitglieder und Freunde im Gasthaus „Am Felsenmeer“ zum gemeinsamen Mittagessen und tauschten Erinnerungen aus.

Meldung:

Lautertal, 29. August 2019
SPD Lautertal

Über Jahrzehnte in der SPD und den Vereinen aktiv

Vor 100 Jahren, am Sonntag, 1. September 1919, wurde in Reichenbach Hans Kindinger geboren.

Vor 100 Jahren, am Sonntag, 1. September 1919, wurde in Reichenbach Hans Kindinger geboren. Der Steinbildhauermeister war über Jahrzehnte hinweg sowohl in der Bildhauer- und Steinmetzinnung, als auch in der Kreis- und Kommunalpolitik sowie dem örtlichen Vereinsleben aktiv. Als höchste Auszeichnungen wurden ihm die Ehrenobermeisterwürde der Innung im Kreis Bergstraße, sowie der Landesehrenbrief verliehen.

Pressemitteilung:

Lautertal, 10. August 2019
SPD Fraktion

SPD fordert mehr Ladestationen für E-Autos

Die Lautertaler Sozialdemokraten machen sich für eine verbesserte Infrastruktur stark

„Geeignete Ladestationen für Elektro-Mobilität und für Carsharing-Anbieter“ sollen nach Vorstellung der SPD-Fraktion „in möglichst vielen Ortsteilen errichtet werden“. Dafür sollen bevorzugt „private regionale Anbieter zur Einrichtung dieser Standorte gefunden werden“, teilte Fraktionsvorsitzender Tobias Pöselt nach der jüngsten Zusammenkunft der Sozialdemokraten mit.

Meldung:

Lautertal-Reichenbach, 07. August 2019
SPD

2019 ist ein gutes Jahr für den Felsenmeer-Tourismus

Mitglieder der Lautertaler Arbeitsgemeinschaft 60 Plus sahen sich im Informationszentrum am Naturdenkmal um

Viele junge Familien, Kleinkinder, mehrere Betreuungsklassen aus dem Frankfurter Raum. Das Felsenmeer erlebte am Mittwoch gerade wieder einmal einen Besucheransturm, als sich die Arbeitsgemeinschaft 60 Plus der Bergsträßer SPD im Felsenmeerinformationszentrum (FIZ) umsah. Dabei waren die Bedingungen für die jungen Gäste an diesem Tag optimal: strahlender Sonnenschein, nicht zu heiß, Ferientag. Da waren nicht nur die meisten Steine im unteren Bereich „besetzt“, sondern auch die Geräte auf dem Kinderspielplatz und die Wiesen entlang der Graulbach.

Pressemitteilung:

Lautertal, 06. August 2019
SPD Fraktion

Lautertal soll noch mehr Wald bekommen

Fraktion will in der Gemeinde neue Bäume pflanzen und beschädigte schnell ersetzen

Nahezu verdoppelt hat sich in den letzten 150 Jahren das unbrennbare, saure und farblose Treibhausgas Kohlenstoffdioxid (CO 2). Dies trug wesentlich zur Erderwärmung bei. Um es stärker am Boden zu binden, schlägt die SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung nun die Anpflanzung neuer Bäume und die Wiederaufforstung beschädigter Flächen in einer Gemeinschaftsaktion „Saturdays for forest“ vor.

Meldung:

Lautertal, 25. Juni 2019
SPD Fraktion

Touristen sind wichtigste Zielgruppe

Fraktion machte sich ein Bild von der Situation der Gaststätte "Am Felsenmeer"

„Das Felsenmeer ist für uns ein Bonus“, erläutert Maks Prskalo, Inhaber der Gaststätte „Am Felsenmeer“ den Mitgliedern der SPD-Fraktion, die sich jüngst im Vorfeld einer Fraktionssitzung in Begleitung von Bürgermeister Andreas Heun bei ihm einen Eindruck vom gastronomischen Angebot machen konnten. „Wir haben besonders am Wochenende großen Zuspruch durch die Besucher des Felsenmeers“.

Pressemitteilung:

Lautertal, 19. Juni 2019
SPD Fraktion

SPD sieht in Lautertal Normalität eingekehrt

Fraktion begrüßt die positiven Nachrichten zum Jahresabschluss und zum Etat

Die Lautertaler SPD ist glücklich und erleichtert über das Ergebnis des Jahresabschlusses 2018, wie ihn Bürgermeister Andreas Heun jetzt in der Gemeindevertretung vorstellte. „Der Überschuss von mehr als 1,3 Millionen Euro und die Erteilung der 2019er Haushaltsgenehmigung ohne Auflagen durch das Regierungspräsidium zeigen deutlich, dass Normalität in die Gemeinde Lautertal eingekehrt ist“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Tobias Pöselt.

Meldung:

Lautertal, 03. Juni 2019
SPD Fraktion

Ehrenamtliches Engagement unterstützen

SPD wünscht Beitritt der Gemeinde Lautertal zu interkommunalem Weiterbildungsprogramm

Ehrenamtliches Engagement ist ein wesentliches Element eines gut funktionierendes Gemeinwesens. Nur durch die von Vereinen und engagierten Bürgern angebotenen und übernommenen Leistungen entsteht ein Gemeinschaftsgefühl innerhalb einer Gemeinde wie dem Lautertal. „Die Bedingungen und Anforderungen, unter denen dies möglich ist, werden aber immer komplexer. Viele Menschen schrecken daher vor der Übernahme einer ehrenamtlichen Aufgabe zurück“, erläutert Tobias Pöselt, Fraktionsvorsitzender der SPD in der Lautertaler Gemeindevertretung. “Man denke nur an die Verunsicherung in einigen Vereinen, die durch die neue Datenschutzgrundverordnung entstanden ist.“

Meldung:

Lautertal, 28. Mai 2019
SPD Fraktion

Straßenbeiträge: Wer soll wie viel bezahlen?

Fraktion fordert Bürgerversammlung zu einem „sehr komplexen Thema“

Die SPD Lautertal hat sich jüngst mit dem Thema Straßenausbaubeiträge befasst. Den Anstoß hierzu hatten unter anderem Entwicklungen aus anderen Kommunen im Kreis Bergstraße und Anfragen von Bürgern an SPD-Gemeindevertreter gegeben. Entbrannt waren die Diskussionen durch eine Gesetzesänderung im Land Hessen.
Lautertals SPD-Fraktionsvorsitzender Tobias Pöselt hatte zu der parteiöffentlichen Fraktionssitzung in den Sitzungssaal des Rathauses geladen, um sich einmal mit einem der derzeit praktizierten kommunalen Systeme, den so genannten wiederkehrende Straßenausbaubeiträgen, zu befassen. Einige Kommunen im Kreis Bergstraße haben dieses System eingeführt, bei anderen ist die Diskussion noch im Gange.

Meldung:

Lautertal, 20. Mai 2019

Aufruf zur Europa-Wahl

Gemeinsame Resolution der Lautertaler Fraktionen von SPD und GLL anlässlich der Europa-Wahl im Jahr 2019

Das Jahr 2019 steht im Zeichen großer gesellschaftlicher, sozialer, wirtschaftlicher und politischer Anstrengungen und Umwälzungen. Gewohnte und verlässliche politische Normen der letzten Jahrzehnte, welche insbesondere in Europa zunehmend Frieden und Stabilität sicherten, geraten durch populistische Akteure und semi-demokratische Paradigmenwechsel auf dem internationalen Parkett in ernste Turbulenzen.
Die ganze Welt und Europa im Allgemeinen sowie die Europäische Union im Besonderen stehen damit vor großen Herausforderungen. Wir sind überzeugt, dass es sich lohnt, die gewachsene Einheit der europäischen Völker weiter zu fördern, interne Hemmnisse abzubauen und die europäische Integration weiter zu entwickeln.

Aus den Ortsvereinen:

19. Mai 2019

Gertraude Roß feierte 80. Geburtstag

Ihren 80. Geburtstag feierte in der Beedenkircher Straße Gertraude Roß. Die Jubilarin war über Jahrzehnte hinweg in örtlichen Vereinen und in der Kommunalpolitik aktiv. Für ihre Verdienste wurde sie mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet.
Die in Breslau geborene Roß kam der Liebe wegen nach Reichenbach und heiratete hier Heinz Roß aus der Schuhgasse, mit dem sie eine Tochter und einen Sohn hat. Als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) trug sie wesentlich dazu bei, dass diese auf sozialer Ebene viel Gutes leisten konnte. Im Vorstand der SPD Reichenbach setzte sie sich über 30 Jahre besonders für die sozialen Belange und die Interessen der Frauen ein. Diese Ziele verfolgte sie auch fünf Legislaturperioden in der Gemeindevertretung.

Pressemitteilung:

Gadernheim, 12. April 2019
SPD Fraktion

Digitaler Fortschritt in Lautertaler „Florian-Apotheke“

Digitalisierung als Chance für mehr Medikamentensicherheit

Die digitale Entwicklung nutzt die „Florian-Apotheke“ an der Nibelungenstraße in Gadernheim. Bei einem Besuch der SPD-Fraktion stellte die Inhaberfamilie Unger ihre neue „Medikamentenlogistik“ vor, eine Anlage, mit der den Kunden ihre Medizin schneller und sicherer zugewiesen werden kann.
Die treibende Kraft zur Einrichtung der Anlage war Juniorchef Marcus Unger. Schon in die Homepage und somit in den Kundendienst der Apotheke hatte er neue Ideen eingebracht. So wird dem Kunden angeboten, sein Rezept oder die Medikamentenpackung mit dem Smartphone zu fotografieren, das Foto an die Apotheke zu mailen, damit diese den Nachschub schon mal bestellen kann. Der Kunde kann sich dann später gegen Vorlage des Originalrezeptes seine Medikamente abholen, ins Haus, oder in der näheren Umgebung auch an die Arbeitsstelle bringen lassen.

Pressemitteilung:

05. April 2019
SPD Lautertal und SPD-Fraktion:

Forderung nach besserer ÖPNV-Anbindung des Lautertals

Derzeit mehrere Varianten in der Prüfung

Am 14. März 2019 fand auf Initiative der SPD Lautertal eine öffentliche Veranstaltung mit dem für den öffentlichen Personennahverkehr zuständigen Kreisbeigeordneten Karsten Krug im Lautertaler Ortsteil Beedenkirchen statt, die auf großes Interesse gestoßen war. Besonders die Anbindung Beedenkirchens stand dabei im Fokus der Betrachtungen. Die SPD Lautertal und Bürgermeister Andreas Heun stehen seither in engem und fortlaufenden Austausch mit dem Verkehrsdezernenten. Derzeit werden mehrere Varianten geprüft, welche die Verbesserung der Anbindung des Lautertals in Richtung Darmstadt und insbesondere auch die Anbindung Beedenkirchens und des über die Kreisgrenzen beliebten Ausflugsziels Felsenmeer zum Ziel haben.

Pressemitteilung:

26. April 2018

Spielend ins Gespräch kommen!

Reichenbach

Bei einem Vorstandstreffen der SPD Reichenbach wurden unter dem Vorsitz von Mandy Kaffenberger für die kommenden Monate einige Termine festgemacht. So steht als nächstes erneut ein nicht nur für Mitglieder gedachter Kegelabend im SSV-Heim an. Unter dem Motto „Spielend ins Gespräch kommen“ hofft die SPD auf regen Zuspruch. Gegenseitiges Kennenlernen und der Austausch von Meinungen zum aktuellen und insbesondere örtlichen Geschehen stehen bei dem zwanglosen Treffen im SSV-Heim am Dienstag, 22. Mai 2018 ab 18 Uhr im Vordergrund.

Pressemitteilung:

29. März 2018
Haushaltsplan 2018

SPD Lautertal: Sparen an den richtigen Stellen und soziale Infrastruktur erhalten - Realismus statt Populismus

Die SPD Lautertal bekennt sich – wie schon in der letzten Bürgerversammlung - zur Mitverantwortung an allen in den vergangenen Jahren getroffenen Entscheidungen, sieht sich aber auch trotz ihrer Oppositionsrolle weiterhin in der Pflicht, an der Zukunftsgestaltung für Lautertal mitzuwirken. „Dabei sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, über Parteigrenzen hinaus auf allen Ebenen die besten Lösungen für die finanziell stark in Bedrängnis geratene Gemeinde zu erarbeiten“, hofft die Fraktionsvorsitzende Beate Dechnig. Scheinbar tut sich dabei besonders die seit der Kommunalwahl vor zwei Jahren mit einer satten Mehrheit ausgestattete Bürgerliste schwer, Realpolitik auf den Weg zu bringen, meint Wolfgang Hechler, Gemeindevertreter und Vorsitzender der SPD-Lautertal.

Pressemitteilung:

07. März 2018

Premiere geglückt – Reger Zuspruch beim ersten „politischen Kegelabend“ der SPD Reichenbach

Spielend ins Gespräch kommen. Unter diesem Motto hatte die Vorsitzende der SPD Reichenbach, Mandy Kaffenberger, zu einem „politischen Kegelabend“ in das SSV-Heim am Felsenmeer eingeladen. Der rege Zuspruch zeigt, dass es neben den rein politischen Treffen, bei dem manchmal der Gedankenaustausch zu kurz kommt, großes Interesse an einem zwanglosen Treffen besteht, bei dem das ein oder andere aktuelle Thema in lockerer Atmosphäre in ständig wechselnden Besetzungen besprochen werden kann.

SPD Lautertal

Sitemap