SPD Lautertal
Traditionsreich – Gegenwärtig – Zukunftsorientiert

Pressemitteilung:

14. August 2018

Schannenbach: Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses nimmt Gestalt an -

SPD-Fraktion machte sich vor abschließenden Beratungen im Bauausschuss ein Bild

Die SPD-Fraktion in der Lautertaler Gemeindevertretung hat sich eine Wochen vor den geplanten abschließenden Beratungen zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Schannenbach ein Bild von den aktuellen Gegebenheiten gemacht. Wehrführer Harald Lannert und sein Stellvertreter Andreas Benker hatten sich die Zeit für eine Führung und die Beantwortung von Fragen genommen. Auch Bürgermeister Andreas Heun schloss sich der Besichtigung an. Harald Lannert unterstrich dabei eindrucksvoll, dass eine seit zwanzig Jahren ins Auge gefasste Planung jetzt endlich zu einem für alle Beteiligten guten Ende gebracht werden sollte. Dabei konnten durch den unermüdlichen Einsatz von Feuerwehrkameraden in ihrer Freizeit schon einige Dinge abgearbeitet werden. Lannert rechnet auf der Kostenseite auch nicht mit „Überraschungen“, da die Hauptarbeiten, wie zum Beispiel die Trockenlegung und das Decken des Daches, bereits erledigt sind. Nun geht es in erster Linie um den Innenausbau, der unter Berücksichtigung eines Zuschusses letztlich noch mit 60.000 Euro für die Gemeinde zu Buche schlagen soll. So sollten zum Beispiel nicht vorhandene Toiletten und ein fehlendes Handwaschbecken nach dem Abschluss der Baumaßnahmen endgültig der Vergangenheit angehören. Ursprünglich war vor Jahren mit Kosten von über 400.000 Euro geplant worden. Durch den Verzicht auf einen Anbau und die Anschaffung eines kleineren Löschfahrzeuges soll dies möglich werden. Über die von der Feuerwehr vorgeschlagene Variante soll nach dem Willen der Gemeindevertretung am 21. August 2018 im Dorfgemeinschaftshaus in einer Sitzung des Bauausschusses beraten und abschließend entschieden werden. Die Ortsbesichtigung bestärkte die SPD-Fraktion in ihrer bereits bei der letzten Gemeindevertretersitzung vorgetragene Auffassung, sich für die von der Feuerwehr ins Spiel gebrachte Variante einzusetzen.

SPD Lautertal

Sitemap